Start» Referenzen» Projektberichte» Das Rundum-sorglos-Medienpaket für eine erfolgreiche Leistungsschau
Wolfsburger Allerpark

Das Rundum-sorglos-Medienpaket für eine erfolgreiche Leistungsschau

Unsere Lösung auf einen Blick

  • Stimmungsvolles Ambiente mit Licht-, Video- und Audiotechnik
  • Einsatz leistungsstarker XIRRUS-W-LAN und Securepoint Network Acess Controller
  • Infrastruktur für die Medientechnik im gesamten Messebereich sowie für Aussteller und Pressestelle

Unser Kunde

Die Wolfsburg AG organisiert die Internationale Zuliefererbörse (IZB) in Wolfsburg. Sie ist Europas führende Leistungsschau der Automobilzulieferbranche. Alle zwei Jahre präsentieren sich in Niedersachsen rund 800 Unternehmen aus 32 Nationen auf dem knapp 37.000 Quadratmeter großen Areal im Wolfsburger Allerpark. Über mehr als 15 Jahre hat sich die IZB als weltweit anerkannte Informations-, Kommunikations- und Business-Plattform einen Namen gemacht. Knapp 50.000 Fachbesucher nutzen die Messetage, um sich über die neuesten Trends der Autozulieferindustrie zu informieren.

Die Anforderungen

Vorträge, Präsentationen und Ausstellungen stehen und fallen bei einer Leistungsschau mit der Medientechnik. Die IZB legt hierbei Wert auf einen umfangreichen Service. Austeller sollen sich in vollem Umfang präsentieren können.

Darüber hinaus sollte auf dem gesamten Messegelände W-LAN zur Verfügung stehen, das sowohl von Ausstellern als auch Besuchern kostenpflichtig genutzt werden kann.

Unsere Lösunge

Als Multitechnik-Partner der IZB sorgte SPIE FLEISCHHAUER nicht nur für die medientechnische Infrastruktur auf dem Messegelände, sondern stand den Ausstellern ebenfalls direkt als Dienstleister zur Verfügung. Insgesamt 60 Messestände sowie der Pressebereich wurden mit Notebooks, Displays und Druckern ausgestattet. Auf dem Gelände standen darüber hinaus mit Technik versehende Infopoints zur Verfügung, die als erste Anlaufstelle bei Fragen von Besuchern dienten. Betreut wurde die implementierte Technik durch ein versiertes Technikerteam von SPIE FLEISCHHAUER, das über die gesamte Dauer der Veranstaltung im Einsatz war.

Die Eröffnungsveranstaltung der Messe rückte SPIE FLEISCHHAUER ebenfalls in ein stimmungsvolles Licht und sorgte für einen erfolgreichen Auftakt. Der Multitechnikdienstleister bediente und betreute die gesamte Licht, Audio- sowie Videotechnik auf dem Mobile Live Campus für einen erfolgreichen Auftakt.

Für das W-LAN des Ausstellungsgeländes baute SPIE FLEISCHHAUER die komplette Infrastruktur auf. Insgesamt acht Kilometer Kupfer- und drei Kilometer Glasfaserkabel wurden hierfür verlegt. Ein Ringnetzwerk aus Core und Access Switchen wurde errichtet, um die Datenströme in den Hallen zu verteilen und zu den W-LAN Access-Points zu führen. Für die großen Distanzen, die auf dem Gelände überbrückt werden mussten, nutzten die Techniker Glasfaserkabel. Als Access-Points für das W-LAN auf dem Messeareal wurden spezielle Geräte (XIRRUS) eingesetzt, die acht Funkzellen innerhalb einer einzigen Plattform unterstützten und somit eine sehr hohe Benutzerdichte zuließen. Mit einer Sonderkonstruktion wurden sie in den Ausstellungszelten an den Metallrahmen verbaut, da sie nicht direkt an den Zeltplanen befestigt werden konnten. Kunden und Aussteller erhielten über eine selbst konzipierte und gestaltete Login-Website Voucher, mit denen sie direkten Zugang zum Internet bekamen. Abgerechnet wurde der Service über eine PayPal Anbindung, die in die Login-Website eingefügt wurde. Während der Leistungsschau wurde der Pressebereich zusätzlich kurzfristig an das W-LAN-System angeschlossen, um Journalisten eine Möglichkeit zu bieten, Bilder und Texte direkt zu veröffentlichen.

Das Ergebnis

Auf der Eröffnungsveranstaltung wurde mithilfe der Licht-, Audio- und Videotechnik ein besonderes Ambiente geschaffen. Auf dem gesamten Messegelände stand ein schnelles und leistungsstarkes W-LAN zur Verfügung. Die medientechnische Infrastruktur für 60 Aussteller sowie sämtliche Infopoints standen uneingeschränkt zur Verfügung. „Mit einer gut funktionierenden Technik, unter anderem von SPIE FLEISCHHAUER, haben wir dafür gesorgt, dass die Internationale Zuliefererbörse auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg geworden ist. Wir freuen uns auf die Fortsetzung in zwei Jahren“, sagt Marcus Köster, Technischer Leiter der IZB.

Referenz: Das Rundum-sorglos-Medienpaket für eine erfolgreiche Leistungsschau (als pdf)