Start» Elektrotechnik» Ersatzstromversorgung
Quelle: SPIE FLEISCHHAUER

Ersatzstromversorgung

Bei Ausfall der allgemeinen Stromversorgung übernimmt die allgemeine Ersatzstromversorgung (AEV) die Weiterversorgung. Hierbei ist im Gegensatz zu einer Unterbrechungsfreien Spannungsversorgungsanlage ein kurzzeitiger Spannungsabfall möglich.

Die Ersatzversorgung durch Unterbrechungsfreie Spannungsversorgungsanlagen (USV) ermöglichen eine 100 prozentige Weiterversorgung. USV-Anlagen sorgen dafür, dass eine unterbrechungsfreie Stromversorgung für prozesskritische und/oder empfindliche Systeme gewährleistet werden. Bei einem Stromausfall sichert die USV-Anlage dank ihrer Überbrückungszeit die Funktionsbereitschaft der angeschlossenen Geräte wie Telefon-Anlage, EDV-Netz, Zutrittskontroll-System oder Lichtruf-Anlage.

Aufgrund ihrer wichtigen Funktion ist eine regelmäßige Wartung sowie ein turnusmäßiger Austausch unverzichtbar.