Start» Aktuelles» Termine» Aktuelle Trends in der Einbruchmeldetechnik

SICHERHEITSTECHNIK | Aktuelle Trends in der Einbruchmeldetechnik

Schwerpunkt: Perfekter Schutz für den Fall der Fälle - Leitfaden für die Praxis

Egal, ob im Bürogebäude oder in der Produktion – Einbrecher haben es längst nicht nur auf Maschinen, Fahrzeuge oder Elektronikgeräte abgesehen. Sie sind viel öfter auf geistiges Eigentum, wie Know-how von Fertigungsprozessen, aus. Außerdem arbeiten sie immer professioneller und schneller.

Wie schwer ist es für mögliche Eindringlinge, Ihr Firmengelände unbefugt zu betreten?

Für die optimale Sicherung braucht es modernsten Einbruchschutz mit einer verlässlichen Alarmierung. Denn hier zählt jede Sekunde, damit Sicherheitsdienst und Polizei schnell vor Ort sein können. Maßgeschneiderte Barrieren sorgen für maximale Abschreckung und ein minimiertes Schadensrisiko.

Wir zeigen Ihnen mit unserem Technik-Partner Telenot, was es zu beachten gilt, wenn Sie in Ihrem Unternehmen in Einbruchsicherheit investieren wollen. Anhand von Praxisbeispielen stellen unsere Experten Lösungen für unterschiedliche Bedarfe vor. Zudem zeigen wir Ihnen die Trends im Bereich Überwachung, die Bedienung über das Smartphone via App sowie die IP-basierte Alarmaufschaltung. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Ausbau von Einbruchmeldeanlagen zu modernen Zutrittssystemen.

Unsere Themen im Überblick:

  • Moderner Einbruchschutz aus Sicht von Telenot
  • Integrierte Zutrittsvarianten online/offline
  • Aufgaben & Tipps aus der Praxis

Zur Veranstaltung anmelden

Melden Sie sich jetzt an und netzen Sie das Expertenforum, um Ihre Fragen zu stellen.
Wir freuen uns auf Sie! Die Teilnahme ist kostenlos.

Sofort profitieren: Nach jedem Forum verlosen wir unter den Teilnehmern einen halben Beratungstag für Ihr Unternehmen im Wert von 450 Euro.

* Diese Felder sind Pflichtfelder

  1. weitere Teilnehmer anmelden
  2. weitere Teilnehmer

In Kooperation mit unserem Partner Telenot:

Agenda zum Frühforum: